Mit Effekt in Szene gesetzt

von Malte Schnürle

PSS hat zu Jahresbeginn 2020 mit der Präsenz auf der Swissbau die neue Edition faceal Colour Effektlasuren mit aktuell 30 Standardfarbtönen in den Markt eingeführt. Diese zeichnen sich durch die verschiedenen Pailletten-, Perlmutt- und Metalliceffekte aus. So werden ausdrucksvolle Unikate geschaffen. Viele neue Ideen für effektvolle Raum- und Fassadengestaltungen können nun umgesetzt werden. Ein erstes Bauprojekt war ein Treppenhaus in Bronze.

Die Ausgangslage:

Der moderne mehrgeschossige Wohn- und Gewerbebau mit seinen großzügig konzipierten Treppenhäusern und Fahrstühlen erstreckt sich über 4-7 Geschosse und 4 Gebäudeteile. Die raumhohe Verglasung an den Stirnseiten sorgt für ein lichtdurchflutetes Ambiente. Die Wände aus Sichtbeton sind als Ortbeton in hoher Güte ausgeführt, mit sichtbaren Stößen und Bindlöchern.

Die Zielsetzung:

Die betongrauen, glatt geschalten Sichtbetonwände sollen aufgewertet und ein "Wow"-Effekt im Entrée geschaffen werden. Architekturbauten und Architekturbeton lassen sich mit den neuen faceal Colour Effektlasuren effektvoll gestalten: Entrées werden zum beeindruckenden Unikat mit einzigartiger Raumwirkung.

Nachher: In Szene gesetzt

Die Wände erscheinen wie aus einem Guss aus Bronze Metallic. Und dies mit doppeltem Nutzen - eindrucksvolle Optik und zugleich Schutz. Denn nicht nur optisch wirkt der moderne Sichtbeton eindrucksvoll, sondern er weist darüber hinaus eine strapazierfähige Oberfläche mit oleo- und hydrophober Wirkung auf. Daher ist faceal auch geradezu prädestiniert, um in frequentierten Räumen zum Einsatz zu kommen : Oleo- und hydrophober Schutz mit effektvoller Wirkung.

Die Projektion:

Grauer Sichtbeton erhält durch die Applikation der Effektlasur ein Upgrade mit besonderer Raumwirkung. Dies kann akzentuiert, punktuell oder wie in unserem Fall vollflächig ausgeführt werden. Highlights in Architekturbauten können so geschaffen oder betont werden. Nach Bedarf können die PSS Fachspezialisten eine erforderliche bzw. gewünschte Betonkosmetik durchführen, sodass die Voraussetzungen für ein homogenes Oberflächenbild geschaffen werden. Eine ganz besondere Wirkung entsteht auf puristisch archaischem Beton mit rauer Oberfläche und Lunkern. Die faceal Effektlasuren verleihen dem Architekturbeton dann einen schillernden Überzug.

Info

Die faceal Colour Effektlasuren teilen sich auf in Metallic-, Perlmutt- und Pailletteneffekte.
Farbtonbestimmung und Bemusterung am Objekt finden vorab durch die PSS Fachberater statt. Die Oberfläche ist oleo- und hydrophob geschützt.

Zurück