Schulbau, Basel
Pfeiler partiell per Betonkosmetik substanziell und optisch egalisiert
Objekt:
Schulbau, Basel
Gebäudetyp:
Schulgebäude
Fotos:
PSS Interservice / insevia GmbH

Schulbau, Basel

Homogene Pfeiler

Signifikant für Schulbauten sind die großflächigen Fensterfronten. Diese werden gerahmt und getragen von Betonskelettbauten. Im Wechselspiel stehen brillant spiegelnde glatte Scheiben zu rauen, mineralischen Oberflächen der tragenden Betonstruktur. Für diese ist ein lebhaftes Oberflächenbild typisch.

Das Problem: Bei der Erstellung des Betonbaus mittels Ortbeton können sich durchaus optische Unterschiede ergeben. Ein typisches Beispiel sind die Fußpunkte von Betonpfeilern. Hier können substanzielle Fehlstellen genauso wie optische Unterschiede festgestellt werden. Die PSS Betonkosmetik-Spezialisten gehen in diesen Fällen partiell vor: Fehlstellen werden egalisiert, die Farbgebung nachgestellt, und markante Erscheinungsbilder wie die von Kieselsteinen reproduziert – so entstehen Pfeiler mit einem homogenen Erscheinungsbild.

  • Partielle Betonkosmetik

Zurück zur Übersicht

Sie haben Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung?

Dann kontaktieren Sie uns und Ihr zuständiger Fachberater nimmt mit Ihnen Kontakt auf.

Jetzt Fachberater kontaktieren